Nachhaltiges Naturerlebnis in Prags?

Prags will weg vom Selfie-Tourismus, hin zu einem nachhaltigen Naturerlebnis: das könnte dank eines Projekts der drei Pragser Unternehmer Mirko Steiner, Alexander Trenker und Bruno Heiss gelingen. Es wurde vor kurzem im Vereinshaus von Prags vorgestellt. An Spitzentagen stehen 650 Pragsern 15.000 Tagesgäste gegenüber und die Tagesbesucher betragen 1,6 Millionen. Das soll sich ändern.