Coronavirus: Keine Neuinfektion

Seit gestern wurden 594 Abstriche untersucht: Keine der getesteten Personen wies dabei ein positives Testergebnis auf, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb heute mit.
In den regulären Abteilungen der Südtiroler Krankenhäuser, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 7 Personen versorgt. Weitere 13 Personen gelten als Verdachtsfälle und sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht. In der Covid-Intensivstation im Landeskrankenhaus Bozen wird eine an Covid-19 erkrankte Person behandelt. In den letzten 24 Stunden ist kein neuer Todesfall hinzugekommen.
Als geheilt gelten nun 2.257 Personen, 2 mehr als noch am Vortag.