Aufruf der Diözese: Achtsam wählen

In einem Vermerk der Diözesankommission für Arbeit und soziale Gerechtigkeit werden alle Wahlberechtigten aufgefordert, zur Wahl zu gehen ohne sich zu sehr von der Wahlwerbung beeinflussen zu lassen, sondern vielmehr sorgfältig darüber nachzudenken, wer in der Lage ist, sich in korrekter Weise für die Gemeinschaft einzusetzen.