Zukunft der Rittner Bahn?

Weiter geht die Debatte zwischen Provinz und SAD über die Zukunft der Rittner Bahn, die schon in einem Monat von der landeseigenen Gesellschaft STA übernommen werden soll. SAD – Geschäftsführer Ingomar Glatterer gibt zur Kenntnis, die Zuggarnituren ins Ausland zu verkaufen, wenn die Konzession nicht verlängert wird. Weitere Themen sind auch die Unterstände der Bahn, die nach Gatterer nicht fristgerecht gekündigt wurden.
Wie es für die rund 40 Mitarbeiter nach der Übernahme weitergeht, steht aktuell noch nicht fest.