Glassplitter im Hundefutter – Ermittlungen laufen

Zahlreiche Hundebesitzerinnen und Besitzer sind besorgt. Auf der Promenade im Küepachweg in Bozen werden seit über einem Monat immer wieder Fleischstücke gefunden, die Glassplitter enthalten. Die kleinen Leckereien können von Hunden direkt geschluckt werden, es besteht aber die Gefahr, dass sie in Magen und Darm innere Blutungen verursachen und tödlich enden. Der Fall wurde bereits gemeldet.