Wasserproben prüfen Mikroplastikgehalt in Südtirols Gewässern

Das Biologische Labor der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz untersucht seit gut sechs Monaten Wasserproben aus den größten Fließgewässern Südtirols. Ziel ist es, die Präsenz von Mikroplastik nachzuweisen. Die Agentur weißt darauf hin, dass ein verantwortungsbewusstes Verhalten aller dazu beitragen kann, die Umweltbelastung mit Kunststoffabfällen und Mikroplastik zu verringern.