Unwetter im Süden Südtirols

Gestern Abend hatten die Feuerwehren besonders im Süden des Landes alle Hände voll zu tun. Rund 30 Einsätze gab es nach den Gewittern im Überetsch-Unterland. Es kam zu kleineren Überschwemmungen und Vermurungen. Stellenweise hagelte es. Auch heute erwartet der Südtiroler Bevölkerungsschutz teils starke Gewitter. Es gilt die Warnstufe Gelb.